Genossenschafts­wohnungen im Bezirk Gmunden

Die meisten Oberösterreicher verbinden mit den Orten, Seen und Bergen im Bezirk Gmunden wohl Urlaubs- und Ausflugsgedanken. Glücklich muss also sein, wer hier nicht nur wenige Wochenenden oder Wochen des Jahres verbringt, sondern seinen Wohnort und Lebensmittelpunkt in einer der 20 Stadt- und Marktgemeinden hat. Vielleicht sogar in einer Genossenschaftswohnung?

Die Landschaft des Salzkammerguts genießen

Der Großteil dieser Gemeinden gehört zum Salzkammergut. Dieser besondere Landesteil von Oberösterreich geht auf den einstigen Privatbesitz der Habsburger Dynastie um Bad Ischl und Hallstatt zurück. Salzabbau und -handel sind seit Frühzeit hier nachweisbar – und füllten bis zum Ende des 1. Weltkriegs auch die Kassen der Habsburger. Dadurch genoss diese Region zwischen dem Traunsee und dem Hallstättersee eine Sonderstellung innerhalb der Donaumonarchie. Ein- und Durchreisen waren für Auswärtige lange nur mit Passierschein möglich. Erst als der Habsburgerkaiser Franz Joseph den Ort Bad Ischl zu seiner Sommerresidenz wählte, erfolgte eine Öffnung und der Ausbau von Verkehrsverbindungen.

Das ganze Jahr auf Sommerfrische

Einhergehend damit wurde das gesamte Salzkammergut ob seiner schönen Seen und Landschaften zum bevorzugten Urlaubsort des Wiener Großbürgertums. Viele bis heute bestehenden Villen wurden errichtet, die Idee der Sommerfrische geboren. Man muss sich nur vor Augen führen, wie die Seen heißen, die hier zu finden sind: Traunsee, Gosausee, Wolfgangsee, Hallstättersee … Bei Gmunden denkt jeder sofort an das Seeschloss Orth, die Esplanade, an Steckerlfische, Segelboote und -regatten, an die eben erst bis Vorchdorf verlängerte Traunseetram, an den Blick auf den Traunstein.

Ein Wildtierpark, eine Konditorei, versteckte Seen

Wohnt man in einer nördlich davon gelegenen Gemeinde – Ohlsdorf, Laakirchen, Pinsdorf, Roitham, Kirchham, Gschwandt und Vorchdorf – ist Gmunden immer eine Destination. Wobei auch das Almtal rund um Grünau und samt des Almsees am Talschluss seine schönen Seiten hat. Hier gibt es auch den einzigartigen Cumberland Wildpark Grünau mit vielen heimischen Wildtieren. Was der Bezirk Gmunden sonst noch zu bieten hat? Die Konditorei Zauner in Bad Ischl, die eher versteckten Seen nahe Ebensee, also den Offensee und die beiden Langbathseen, das alte Kino in Ebensee, wo seit Jahrzehnten viele internationale Bands der Musikszene auftreten, stehende Wellen an der Traun für Flusssurfer, gelebtes Brauchtum (die Faschingszeit in Ebensee bzw. der Glöcklerlauf ebendort), wunderbare Wanderwege und das touristische Schauspiel in Hallstatt, dem durch eine südkoreanische Soap-Opera seit bei Asiaten bekannt gewordenen und immens beliebten Ort am gleichnamigen See. So gesehen ist der Bezirk Gmunden fast eine kleine Welt für sich. Eine Beschreibung, die die eigenwilligen Salzkammergutler jedenfalls gutheißen würden.


Wohnanlage der Brachbergstr.14/7
4820 Bad Ischl
Stadtgemeinde Bad Ischl Hier gehts zur Detailansicht
Wohnanlage der LAWOG In der Lahn 6/8
4645 Grünau
Gemeinde Grünau im Almtal Hier gehts zur Detailansicht